Haftpflicht - CAPITEX GmbH - Ihr Versicherungsmakler und Finanzierungsvermittler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Haftpflichtrisiken sind die größten Risiken überhaupt, weshalb diese Versicherungen unsere Aufmerksamkeit verdienen.

Wichtig ist es zu wissen, dass man in vielen Fällen auch dann haftet, wenn einen gar keine Schuld trifft. In diesen Fällen redet man von einer Gefährdenshaftung, z.B. bei Öltanks.

Die Privathaftpflicht

Ca. 80% aller Haushalte haben eine Privathaftpflichtversicherung. Und das ist auch gut so. Denn jederzeit kann es Ihnen passieren, dass Sie jemand anderem einen Schaden zufügen. Und kraft Gesetz haftet jeder in unbegrenzter Höhe, wenn er anderen einen Schaden zufügt.
In einer Privathaftpflicht sind i.d.R. alle Familienmitglieder versichert. Es spielt preislich keine Rolle, wie viele Personen in einem Haushalt leben und daher in einem Vertrag versichert sind. Übrigens können auch unverheiratete und gleichgeschlechtliche Paare in einer Privathaftpflicht versichert sein. Rabatte gibt es lediglich für Single-Haushalte.
Es gibt Fälle, in denen Sie tätig werden müssen. Wenn Sie z.B. eine Single-Police abgeschlossen haben und mittlerweile in eheähnlicher Gemeinschaft leben oder geheiratet haben, muss Ihre Police umgestellt werden.
Falls ein bei Ihnen mitversichertes Kind mittlerweile die Ausbildung beendet oder ein Studium abgeschlossen hat und Geld verdient, benötigt das Kind einen eigenen Vertrag. Es gibt in Ausnahmefällen auch Gesellschaften, bei denen der Versicherungsschutz für mitversicherte Kinder endet, wenn diese das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Haftpflichtrisiken rund ums Haus

Die Haftpflichtversicherung für das selbstgenutzte Haus oder die selbstgenutzte Eigentumswohnung ist in einer guten und aktuellen Privathaftpflichtversicherung eigentlich immer eingeschlossen.
Haben Sie ein Mehrfamilienhaus oder eine Einliegerwohnung, so ist der Versicherungsschutz nicht automatisch gewährleistet.
Öltanks können in einer Privathaftpflichtversicherung i.d.R. mitversichert werden (auch beitragsfrei).

Haftpflichtversicherungen für Tiere

Hunde und Pferde brauchen eine eigene Tierhalterhaftpflichtversicherung. Zahme Haustiere, wie Katzen, Vögel, Zwerghasen usw., sind über die Privathaftpflicht mitversichert.

Wichtig:
Versicherungsschutz können wir nur gewährleisten, wenn wir die bestehenden Risiken kennen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie uns informieren, wenn Sie sich z.B. einen Hund, ein Haus oder eine Eigentumswohnung anschaffen oder heiraten. Veränderungen Ihrer Lebenssituation können Anpassungen Ihres Versicherungsschutzes notwendig machen.

Unser Vorschlag:

Wenn Ihr Vertrag nicht bei uns, sondern woanders angeschlossen wurde, übernehmen wir gerne die Prüfung für Sie. Das kostet Sie nichts und macht Sie sicherer. Falls der Vertrag bei uns läuft und Sie nicht wissen, ob Sie alles angegeben haben, rufen Sie uns einfach an oder senden uns eine E-mail.

Wenn Sie einfach mal Haftpflichtversicherungen vergleichen wollen, können Sie dies gerne auf unserer Homepage tun. Am besten wählen Sie dann einfach eine Gesellschaft aus, die Ihnen gefällt und fordern ein Angebot an. Die Daten werden dann gespeichert und wir können über die Details des Angebotes reden oder dieses exakt an Ihren Bedarf anpassen.

Sie haben eine Frage zu Haftpflicht- oder anderen Versicherungen, dann klicken Sie hier: Frage



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü